Elisabeth Koch

Logopädin

Nach meinem erfolgreichem Abschluss als staatlich geprüfte Logopädin 2017 begann ich das Studium Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie an der HAWK. Zeitgleich arbeitete ich in einer logopädischen Praxis, wo ich bereits erste Erfahrungen sammeln konnte.

Meine Ausbildung habe ich in Göttingen absolviert, wo ein wichtiger Bestandteil das Göttinger Stimmkonzept (Funktionale Stimmtherapie) ist und dementsprechend einen großen Anteil der Ausbildung in Anspruch genommen hat. Somit ist die Freude an Stimmtherapien stetig gewachsen.

Ein weiterer Bereich, dem ich mich mit Freude widme, ist die Therapie von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen. Es freut mich, jeden Patienten ressourcenorientiert zu behandeln, sodass auch kleinste Fortschritte schnell bemerkbar sind und die Motivation und Freude an der Therapie stets gegeben ist.

Fortbildungen:

  • Taping für Logopäden
  • Interdisziplinäre Behandlungsaspekte der HoDT für die Begleitung von Patienten mit Pusher-Symptomatik